Spendenaktion auf der Bierwoche

Einen krönenden Abschluss fand die Bierwoche 2014 sonntags mit dem Auftritt von Willi Wilden und Kocki im Rahmen einer Spendenaktion für die Nachwuchsförderung beim Musikverein Freilingen, allerdings wegen des nachmittags einsetzenden Regens dann wieder im Saal.

Dies kam dann andererseits wieder dem Kuchenverkauf zugute, da viele sich angesichts der Verlockung der ebenfalls im Saal präsentierten gespendeten Kuchen das ein oder andere Stück mehr gönnten.

Dies freute dann wiederum die Musikvereinsjugend, da der Erlös des Kuchenverkaufs mit in den Spendentopf wanderte. Angestoßen hatte diese Spendenaktion Willi Wilden, der sich im letzten Jahr so angetan vom dem musikalischen Nachwuchs in Freilingen gezeigt hatte, dass er in diesem Jahr einen eigenen Auftritt sonntags in den Dienst der Nachwuchsförderung stellen wollte (s.a. Bericht).

So wiesen dann Willi und Kocki auch darauf hin, dass sie ohne Gage auftreten würden, sich aber über jede Spende zugunsten der jungen Musiker aus Freilingen freuen würden. Die hatten es sich angesichts so viel Engagements für ihr musikalisches Fortkommen nicht nehmen lassen, gleich zu Beginn der nachmittäglichen Unterhaltung selbst ein paar Stücke (mit Unterstützung von zwei alten Hasen) dem begeisterten Publikum zu präsentieren. 

Am Ende dieser "Benefizveranstaltung" hatten dann alle gut Lachen und konnten mehr als zufrieden sein: 

Willi und Kocki mit ihrem Auftritt, das Publikum mit der stimmungsvollen Unterhaltung durch Willi und Kocki, Käsper mit der Aktion überhaupt und die Jugend des Musikvereins mit der Spendierfreude der Freilinger. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die zahlreichen Kuchenspenden, übrigens auch nach Lommersdorf an Carmen's Dorfladen.

Denn allein aus dem Kuchenverkauf konnten 371,30 € eingenommen werden, die Käsper auf 400 € aufrundete, so dass zusammen mit dem Inhalt des herumgereichten "Hutes" 720 € für die Förderung des musikalischen Nachwuchses zusammen kamen. Da brauchen wir uns um die Ausbildung der Vereinsjugend keine allzu großen Sorgen zu machen.

Mehr Fotos von der Spendenaktion wie immer in der Fotogalerie.